29.01.2017

10.00

Heute habe ich seit langem mal wieder länger geschlafen, bis 09.00. Das Einschlafen bereitet mir immer Probleme. Besonders mein Fuß und in letzter Zeit auch Unruhe in den Beinen. Die Schlaf Meditation blieb gestern ohne Wirkung. Ich habe dann die Körpermeditation gehört (die mir wieder das Wasser in die Augen trieb). Ich habe versucht, mich ein wenig hinein zu geben um festzustellen, in welchem desolaten Zustand mein Körper ist. Dennoch habe ich nur die Meditation gemacht und dann das Betäubungsprogramm (Musik und Ohrhörer) danach weggelassen.

Es war gut, und ich bin relativ schnell danach eingeschlafen und konnte trotz mehrmaligen Wachwerdens bis 9.00 schlafen.

Ein erster Erfolg.

Es wird ein ruhiger Sonntag. Nur knapp 10 Patienten auf der Station. Kein Besuch heute. Regnerisches Wetter. Mal sehen, was der Tag noch bringt, ob er mich überraschen kann.

22.45

Die große Überraschung blieb aus. Kleiner Spaziergang zur Tanke, Mittagessen, sehr lecker, Rinderbraten mit Rosenkohl, anschließend Mittagsschläfchen. Dabei hat mich doch etwas überrascht. Aufgewacht bin ich mit der ersten Erektion seit Wochen. Ich war hellwach und habe beobachtet, wie es sich anfühlt. Es fühlte sich gut an. Je erfreuter ich hinfühlte, umso mehr breitete sich das Gefühl in meinem ganzen Körper aus. Es war angenehm, es einfach da sein zu lassen und nichts weiter zu denken. - Kaffee trinken und ein Stück Kuchen, ein wenig Internet surfen, - Ich habe mir Bogen Vereine in unserer Gegend rausgesucht. In Rheinhausen gibt es einen, in Rheinberg zwei. - Ins Cafe einen Latte getrunken, Abendessen, und mal Glotze - Planet der Affen Revolution. 

Christine hat eine Witz Nachricht geschickt - ich habe nicht rein gesehen, Karsten hat angerufen - bin nicht ran gegangen, danach Nachricht geschickt - noch nicht gelesen, Ruth hat 6 Nachrichten/Bilder geschickt - habe ich auch noch nicht angesehen. Mir ist überhaupt nicht danach. Nach dem Abendessen habe ich auf dem Bett gelegen und mich gefragt, ob ich überhaupt nochmal nach Hause will. Im Moment auf jeden Fall nicht. und je weniger ich von zu Hause höre, um so besser.

Morgen ist wieder 06.30 aufstehen und nach dem Frühstück Walken. Mal sehen, ob mein Plan morgen noch ergänzt wird.