013

heute gibt es nicht viel zu berichten. ausser visite hat kein programm stattgefunden. das wetter war feucht windig und unangenehm zu laufen. also habe ich fast den ganzen tag drin verbracht. telefoniert, gelesen, musik gehört. ich habe mich für diese woche mit Petrus für den frühstücksdienst eintragen lassen. ein wenig früher aufstehen und das buffet herrichten, tisch decken, kaffee kochen und so. Petrus war so aufgeregt, er hat mich um 06.30 wach gemacht. frühstück gibt es um 08.00. und vor 07.15 können wir mit den vorbereitungen gar nicht anfangen. er hat dann fleißig kaffee gekocht, 5 kannen, und die tische gedeckt. es war ganz witzig mit ihm. bin gespannt ober morgen wieder so früh auf ist.

unser schnarcher muss heute nacht im therapieraum schlafen. eigentlich hatte ich bei der visite gesagt, dass ich bei dem lärm nicht schlafen kann und daraufhin wurde mir der extraraum angeboten. aber Nurhan, der 4te zimmerkollege hat sich später darüber aufgeregt, das ihn das auch stört und so muss nun der arme man selber dort schlafen. mir wäre das sehr angenehm gewesen, ihm ist das, glaube ich eher unangenehm. ich bin mal auf die nacht gespannt.

ich hoffe eure burger waren lecker und ihr hattet noch einen schönen abend.

Ich hab euch lieb. bis morgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0